Fandom


Kamaria war eine Magierin und wohnte im Schlossturm auf der Terrasse. Dort bewachte sie ihre kostbaren Kräuter, Tränke und ihre Zauberkugel.

Ihr berühmtester Zaubertrick war ihre Fähigkeit, sich zu verdoppeln und zu verdreifachen.

Gelegentlich schrieb sie auch im Blog über Themen, die ihr am Herzen lagen. Ihre Kategorie hieß „Rund um die Welt“.

Geschichte Bearbeiten

Sie kam eigentlich nur zur Hochzeit von Niu und Trawiu nach Panfu, bei der sie als Standesbeamtin agierte. Kamaria musste jedoch noch etwas länger bleiben, da die Aliens ein Kind erwarteten.

Daher musste Kamaria noch auf das Baby aufpassen. Als die beiden Aliens wieder nach Hause gegangen sind, gefiel es Kamaria so sehr auf Panfu, dass sie beschloss dort zu bleiben.

Seitdem lebte sie im Schlossturm auf der Terrasse. Sie hatte eine gute Freundin (Eloise), einen Geliebten (Farid) und einen Sohn (Nasir).

Trivia Bearbeiten

  • Ihr echter Name war Kisuaheli, da Kamarias Wurzeln in Afrika liegen, weshalb Sie sich so gut mit Kräutern auskennt.
  • Sie mochte: Kräuter sammeln, Geheimnisse und alles Magische.
  • In Kamarias Zauberkugel konnte man jeden Tag eine neue Weisheit erfahren, indem man auf sie klickt.
  • Sie mochte nicht: Umweltverschmutzung, Ungerechtigkeit und Wasserbomben.
  • Wenn man auf Kamaria eine Wasserbombe warf, schoss sie einen Blitz auf den Spieler.
  • Sie liebte Panfu, weil sie dort das Gefühl hatte, gebraucht zu werden. Viele sahen Kamaria als ihre Oma, aber sooo alt war sie nun auch wieder nicht!
  • Ihre schönste Panfu-Erinnerung war die Hochzeit mit ihrer großen Liebe Farid im Abenteuer „Der magische Eisdiamant“.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.