Fandom


Unter Panfu Client versteht man den offiziellen Client von Panfu. Er wurde gegen 2007 von den früheren Geschäftsführern der Young Internet GmbH Kay Kühne und Moritz Hohl entwickelt. Wie fast alle Browserspiele seinerzeit Zeit wurde der Client in Adobe Flash geschrieben.

Modifizierte Panfu Clients Bearbeiten

Ein modifizierter Panfu Client war eine "inoffizielle" Version von Panfu, die über die Server vom originalen Panfu betrieben wurde. Sie standen nicht in Verbindung mit der Goodbeans GmbH.

Da diese Clients auf die Server des originalen Panfu zugriffen, mussten Spieler die noch keinen Account hatten sich einen auf dem originalen Panfu erstellen um sich einloggen zu können. Nach der Schließung des Chats wechselten viele Spieler zu diesen Clients, um weiterhin chatten zu können. Diese Clients waren oft dadurch erkennbar, dass sie eine bearbeitete Benutzeroberfläche oder eigene Aktionen hatten.

Nachdem die Server von Panfu abgestellt wurden, mussten die Clients ebenfalls schließen. Einige tauchten später jedoch als Private Server wieder auf.

Liste modifizierter Panfu ClientsBearbeiten

Name Entwickler Eröffnet Eingestellt Beschreibung
Toeifu Badboyyy NN NN Toeifu war ein Panfu Client mit einer blauen Benutzeroberfläche und benutzerdefinierten Räumen.
Panfu.me Robin Oktober 2016 Dezember 2016 Panfu.me war ein 2016 gegründeter Panfu Client, welcher als Alternative zum originalen Panfu gegründet wurde. Nach der Schließung wurde er 2017 als PPS wiedereröffnet und ist aktuell der beliebteste Panfu Private Server.
Pannun Satoshi Furude Januar 2015 Oktober 2016 Pannun wurde als Client erstmals am 1. Januar 2015 öffentlich zugänglich gemacht und im Oktober 2016 aufgrund der Schließung von Panfu eingestellt. Später erfolgte eine Wiedereröffnung als Private Server.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.